Lieferantendaten: Profitieren Sie vom Backoffice

Die Bearbeitung der Sicherheitsdatenblätter im Gefahrstoff-Backoffice hat einen großen konzeptionellen Vorteil, der die Datenqualität steigert: Qualisys fungiert als Treuhänder zwischen Ihnen und anderen Herstellern sowie zwischen Ihnen und den Lieferanten. Wir klären Zweifelsfälle durch die Beschaffung zusätzlicher Daten - und wissen, welche Daten erforderlich sind und kommuniziert werden müssen. Zudem werden Hinweise auf eine geänderte Handhabung von Vorschriften oder die praktische Umsetzung neuer Gesetze von uns überprüft und für alle Sicherheitsdatenblätter umgesetzt.

Treuhänder-Funktion

Qualisys hat keine Produktionsmöglichkeit und ist finanziell unabhängig. Wenn wir Sicherheitsdatenblätter hoher Qualität liefern, müssen wir eventuell Lieferanten nach zusätzlichen Informationen fragen. Die Lieferanten geben uns diese Infos, weil wir damit nicht in Wettwerb treten.

Wir vergleichen alle Daten auch mit ähnlichen Produkten, um eine zusätzliche Ebene der Qualitätssicherung zu schaffen. Dies deckt Irrtümer und Datenfehler auf – auch in Gesetzesveröffentlichungen.

Lieferantenpflichten

Sie kennen die Situation, dass Ihr Rohstofflieferant ein falsches Sicherheitsdatenblatt bereitstellt: Es ist veraltet, inkonsistent oder enthält keine ausreichenden Angaben. Sie sind dann zur Recherche verpflichtet, wenn Sie ein Sicherheitsdatenblatt für eine Zubereitung erstellen, und Ihr Lieferant müsste Ihnen verbesserte Daten bereitstellen. Oft argumentieren Zulieferer aber, dass die angeforderten Daten der Geheimhaltung unterliegen.

In den meisten Fällen ist das nicht richtig. Speziell amerikanische und asiatische Unternehmen haben nicht unbedingt ausreichende Kenntnis des Europäischen Rechts. Wir haben Erfahrung darin, Unternehmen von der Notwendigkeit der Informationen zu überzeugen und dabei das vertrauensvolle Lieferanten-Kunden-Verhältnis zu stärken.

Wir helfen Ihnen durch gründliche Recherche die Produkthaftung zu reduzieren.