GHS: Rahmen für internationales Gefahrstoffrecht

Mit dem "Globally Harmonized System" GHS gibt es seit einigen Jahren einen internationalen Rahmen für das Gefahrstoffrecht, der Missverständnisse vermeidet: Die wesentlichen Begriffe sind hier definiert, und alle relevanten Länder verwenden bereits GHS oder stellen ihr Recht absehbar auf GHS um. Dennoch ist damit das Gefahrstoffrecht nicht identisch, manchmal noch nicht einmal vergleichbar:

  • Jedes Land darf festlegen, welche Teile von GHS (sogenannte "Building Blocks") es übernimmt und welche nicht.
  • Innerhalb der Building Blocks dürfen bestimmte Einschränkungen vorgenommen werden, z.B. der Entfall der Einstufungskategorie Acute Tox. 5 in vielen Ländern.
  • GHS wird alle zwei Jahre überarbeitet, jedoch nicht von allen Ländern gleich schnell adaptiert. Es sind also derzeit verschiedene GHS-Revisionen in verschiedenen Ländern gültig.
  • Gesetzlich festgelegte Einstufungen und Arbeitsplatzgrenzwerte unterscheiden sich nach wie vor stark, ebenso wie das weitergehende nationale Recht.

Transport nach IMDG (Seeschiff) und IATA-DGR (Luft)

Gefahrstoffrecht für die Handhabung/Lagerung und Gefahrgutrecht für den Transport sind getrennte Rechtsbereiche, gleichen sich aber immer mehr an. Auf UN-Ebene ist der internationale Gefahrguttransport geregelt. Transporte in Passagier- und Frachtflugzeugen unterliegen den IATA-DGR, die jährlich aktualisiert werden. Für den Seeschifftransport nach IMDG finden Anpassungen im zweijährigen Turnus statt; immer in ungeraden Jahren tritt eine Aktualisierung in Kraft. Binnentransporte mit Schiffen, Lastwagen oder Bahn sind national geregelt.

Mehr Infos im Lexikon

Weil immer wieder Fragen auftauchen, die im Zusammenhang mit Sicherheitsdatenblättern Gefahrstoff-/Gefahrguteinstufung, Arbeitsschutz und Qualitätsmanagement stehen, pflegte Qualisys bisher mit  "QM-Griffbereit" ein eigenes, kostenlos verfügbares Lexikon. Dieses können Sie auch  direkt als PDF-Datei herunterladen.

Dessen Inhalte werden zukünftig in neue Informationsangebote übernommen.

 

> www.qualisys.eu  > Weitere Infos