Sicherheitsdatenblätter nach ANSI Z.400-1

In Nord- und Südamerika gibt es in vier Ländern ein eigenes Gefahrstoffrecht:

  • USA: 29 CFR 1910.1200 (OSHA HazCom 2012)
  • Canada: WHMIS / HPA
  • Mexico: NOM-018-STPS-2000
  • Brasilien: NBR 14725:2001

Allen gemeinsam ist, dass sie im Vergleich zum europäischen REACH weit weniger exakte Formate vorschreiben. Ein gemeinsamer Nenner für ein amerikanisches Sicherheitsdatenblatt-Format ist der ANSI-Standard Z400.1, dessen Inhalte wie in Europa an die nationalen Vorschriften angepasst werden müssen.

MSDS oder SDS?

Derzeit werden für amerikanische Sicherheitsdatenblätter sowohl der Begriff "Material Safety Data Sheet (MSDS)" als auch "Safety Data Sheet (SDS)" angewendet. Warum? Die bisherige ANSI-Norm und die zugrunde liegenden Gesetze verwendeten "MSDS". Mit der Adaption von GHS auf die nationalen Vorschriften wird jedoch auf den dort verwendeten Begriff "SDS" umgestellt. In der jüngsten Fassung der ANSI Z400.1 aus dem Jahr 2010 ist diese Umstellung bereits vollzogen.

> www.qualisys.eu  > Weitere Infos > Amerika: ANSI-MSDS